Home / DIY / So installieren Sie den Kaminofen Schritt für Schritt für Heimwerker

So installieren Sie den Kaminofen Schritt für Schritt für Heimwerker

Ist Ihr Zuhause in den Wintermonaten eiskalt? Suchen Sie eine kostengünstige Möglichkeit, Ihr Zuhause zu heizen?

Was ist mit dem Heizen Ihres Hauses, wenn Sie netzunabh%C3%A4ngig“ leben> ?

Für uns könnte Holzwärme die genaue Lösung für Ihre hohe Energierechnung und Ihr unangenehm kaltes Haus sein. Ein Holzofen ist sparsam, warm und gemütlich und erfordert nicht, dass Sie am Netz sind, um ihn zu genießen.

Ein Holzofen ist so eine schöne, altmodische Art, Ihrem Zuhause Wärme zu spenden, und es ist einfach zu installieren.

Wir haben kürzlich einen Holzofen in unserem Haus installiert und hatten keine Probleme mit dem Installationsprozess.

So haben wir unseren Holzofen installiert:

Du brauchst:

Einführung in die Installation eines Holzofens

Diese Anweisungen können überwältigend klingen, wenn Sie zuvor noch keinen Holzofen installiert haben. Sie müssen feststellen, ein Kamin-Kit macht das Leben eine Tonne einfacher.

Zum Manövrieren eines Holzofens ist ein schweres Heben erforderlich. Die meisten Teile des Schornsteinbausatzes und des Ofenrohrs sind jedoch Teile, die wie ein Puzzle zusammenpassen.

Sie müssen ein paar Teile sichern, aber die meisten rasten nur zusammen. Mein Mann ist der Konstruktionsprofi zwischen uns beiden, aber selbst ich war überrascht, wie einfach die Kits zusammenpassen.

Ermutigen Sie also diejenigen, die mit diesem Prozess nicht vertraut sind. Bitte denken Sie im Zweifelsfall daran, einen erfahrenen oder professionellen Freund um Hilfe zu bitten.

Sie werden auch bemerken, dass ich die richtige Einstellung für einen Holzofen nicht berühre. Oft legen die Leute Fliesen unter ihren Holzofen und einen herzhaften Unterstützer dahinter.

Wir haben es auf unserem Holzofen noch nicht so weit geschafft, werden diese Teile aber in Kürze installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Vorschriften einhalten, um Ihren Holzofen für die Vorbeugung von Bränden zuzulassen, und dass Sie keine Probleme haben, eine Versicherung für den Hauseigentümer mit einem Holzofen abzuschließen.

1. Wohin soll der Herd gehen?

Bei der Installation eines Holzofens müssen Sie zuerst einen Ofen auswählen. Die größte Sorge, auf die die Leute beim Kauf eines Holzofens stoßen, ist der Kauf eines Ofens, der zu groß für ihren Platz ist.

Denken Sie an die Fläche, die Sie heizen, denn wenn Sie einen zu großen Herd kaufen, öffnen Sie Fenster und Türen, um nicht in Ihrem Haus zu kochen.

Wir haben uns für einen älteren Holzkochherd entschieden, weil der Preis stimmte, die Holzkiste kleiner war, um uns vom Kochen in einem kleinen Haus abzuhalten, und wir mögen es, wie es in unserem Haus aussieht.

Wenn Sie sich für den Ofen entschieden haben, nehmen Sie sich Zeit, um zu bestimmen, wohin der Ofen gehen soll. Sobald der Ofen in Position ist, ist es eine dauerhafte Befestigung.

Entscheiden Sie daher, wo der Ofen am besten geeignet ist. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Staat, welche Anforderungen der Ofen erfüllen muss, um dem Code zu entsprechen.

Die meisten Staaten erfordern eine bestimmte Anzahl von Zoll von der Wand. Sie sollten auch entscheiden, wo der Ofen am effizientesten ist, wenn Sie Wärme abgeben.

Manche Leute bevorzugen es, dass der Ofen auf der untersten Ebene ihres Hauses steht, weil die Hitze steigt. In unserem Fall ist unser“ haus klein so> dass wir nur wenig Platz für die Installation des Ofens haben.

2. Positionieren und messen

Wenn Sie herausgefunden haben, wohin Ihr Ofen gehen soll, stellen Sie ihn auf. Hier sehen Sie, wo sich der Ofen befindet und wie weit das Abgasrohr von der Wand entfernt ist.

Achten Sie darauf, den Abstand zu messen, den das Abgasrohr von der Wand haben sollte. Mit den gleichen Maßen kann an der Decke gemessen werden.

Übertragen Sie von dort die Messungen an die Decke und markieren Sie, wo das Rohr gehen wird.

3. Pilotbohrung und Nachverfolgung

Bohren Sie in der Mitte der Trockenbauwand ein Pilotloch, in dem Sie markiert haben, wo das Rohr durch die Decke geführt wird.

Das Loch sollte durch die Trockenbauwand, in die Decke und bis zum Dach reichen. Ziehen Sie das Verkleidungsteil aus Ihrem Kaminkit und ziehen Sie es an der Decke herum.

Schneiden Sie das Loch für den Bereich, den Sie an der Decke gezeichnet haben.

4. Gehe zum Dach

Sobald Sie das Loch durch die Decke geschnitten haben, ist es Zeit, zum Dach zu gehen. Setzen Sie die Blende über das Führungsloch im Dach. Stellen Sie sicher, dass es zentriert ist.

Verfolgen Sie, wo das Blinken hingeht. Es sollte ein kreisförmiges Muster sein. Wenn es verfolgt wird, schneiden Sie, was Sie umrissen haben.

Wenn das Loch auch auf dem Dach geschnitten wird, entfernen Sie die gesamte Isolierung zwischen dem Loch in der Decke und dem Loch auf dem Dach.

Sobald die Isolierung entfernt ist, sollten Sie durchschauen können.

5. Installieren Sie das Chimney Support Kit

Unser Kaminkit wurde mit einem Kaminkit geliefert. Möglicherweise müssen Sie eine Halterung für das Kaminhalterungs-Kit installieren, damit Sie das Halterungs-Kit anbringen können.

In diesem Fall sollten Sie ein paar 2 × 4 an den Dachsparren anbringen, um einen Bereich zum Anschließen des Kaminhalterungssatzes zu erhalten.

Wenn Sie den Kaminhalter im Dach installiert haben, schließen Sie ihn ab, indem Sie die restlichen Teile an der Decke im Haus anbringen.

6. Installieren Sie Flashing

Das Anbringen von Blitzen ist interessant, da sich ein Teil davon unter den Schindeln auf dem Dach befinden muss und ein Teil oben liegen sollte.

Hebeln Sie einige der Nägel ab, die die Schindeln auf Ihrem Dach halten. Schieben Sie die Hälfte der Blitze unter die Schindeln und befestigen Sie sie mit Silikon.

Die andere Hälfte des Blinkens sollte noch lose auf dem Dach sein.

7. Setzen Sie den Schornstein mit dem Blinken zusammen

Beginnen Sie, den Schornstein innerhalb des Blitzes zu verriegeln. Richten Sie den Schornstein aus, bevor Sie den Rest des Blinkens festnageln.

Verwenden Sie Dachnägel, um den Rest der Verblendung zu sichern.

8. Installieren Sie das Sturmhalsband

Jetzt können Sie das Sturmhalsband anbringen. Stellen Sie sicher, dass Sie Silikon für hohe Temperaturen verwenden.

9. Fügen Sie mehr Schornstein hinzu

Sobald der Sturmkragen angebracht ist, können Sie die Schornsteinteile zusammensetzen. Ich musste nur drei Schornsteinstücke verwenden, aber die Menge an Schornstein, die Sie benötigen, kann unterschiedlich sein.

Wieder ist mein Haus klein. Machen Sie Ihre Recherchen, um die erforderlichen Höhen zu kennen, die von Ihrem Staat als legal eingestuft werden. Klicken Sie so viele Teile des Schornsteinrohrs zusammen, bis Sie die zulässige Höhe erreicht haben.

Installieren Sie die Kaminabdeckung und den Funkenschutz, sobald der Kamin angebracht ist.

10. Installieren Sie den Dämpfer

Installation eines Holzofens

Sie können jetzt wieder einsteigen und den Dämpfer einbauen. Entscheiden Sie, auf welcher Höhe sich der Dämpfer befinden soll.

Bohren Sie zwei Löcher (eins auf jeder Seite des Ofenrohrs), um die Klappe im Ofenrohr zu installieren. Führen Sie den Griff durch die Klappe und das Ofenrohr.

11. Ofenrohr auf Länge schneiden

Holzofen Installation

Jetzt können Sie die Ofenrohrabschnitte ablängen. Das Ziel ist, dass das Ofenrohr über den Ofenadapter gleitet und auf den Kamin des Ofens passt.

Sobald Sie die Maße für das Rohr haben, die genau passen, schneiden Sie und schieben Sie in Position.

12. Lichttest Feuer

Holzofen Installation

An diesem Punkt ist die Installation Ihres Holzofens abgeschlossen. Es ist Zeit, das Testfeuer anzuzünden, um zu sehen, ob Sie einen richtigen Draw haben. Wir zündeten ein kleines Stück Papier an und legten es in den Feuerraum.

Wir beobachteten, ob die Flamme auf den Schornstein gerichtet war, wie es in unserem Fall der Fall war. Wenn Sie Ihre Flamme nicht richtig anziehen, ist es ein guter Zeitpunkt, die einzelnen Schritte noch einmal zu wiederholen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß ausgeführt wurden und alles richtig zusammengesetzt ist.

Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an einen Fachmann, da Sie den Ofen nicht benutzen möchten, wenn er nicht gut zeichnet.

Ein Holzofen ist so eine Wohltat, denn er liefert“ nicht nur sondern sie k auch darauf kochen und in den tiefsten dunkelsten winterzeiten viele wertvolle schaffen.>

Ich hoffe, dass dieser Leitfaden Ihnen bei der Installation Ihres Holzofens hilft und dass Sie die Wärme und die Erinnerungen, die dadurch entstehen, genießen können.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja nein

×

Wie können wir es verbessern?

missing:

Ihr Name: label> div>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.