Home / DIY / Geben Sie Ihrer Küche einen frischen neuen Look mit diesem Backsplash aus Kunststein

Geben Sie Ihrer Küche einen frischen neuen Look mit diesem Backsplash aus Kunststein

Suchen Sie eine kostengünstige Möglichkeit, um Ihrer Küche Charakter zu verleihen?

Ich kam auf eine Idee, die von meinem Freund inspiriert wurde, der ein neues Zuhause kaufte. Sie kaufte ein älteres Ziegelhaus im Ranchstil.

Aber Mann, hat sie dieses veraltete Haus in einen Schauplatz verwandelt? Sie hatte einen alten gemauerten Kamin, dem sie neues Leben einhauchte, indem sie ihn nur weiß malte.

Der Ort ist wunderschön, was mich dazu veranlasste, weiße Ziegelsteine ​​in mein Zuhause zu integrieren.

Ich habe eine kleine Küche und kann in meinem derzeitigen Budget keinen echten Ziegelstein in mein Zuhause einbauen. Ich habe aber nicht aufgegeben.

Bei einem Besuch in meinem Baumarkt habe ich es herausgefunden, und die beste Nachricht ist, dass es nur etwa 60 US-Dollar gekostet hat. Sprechen Sie über Budget-freundlich.

So habe ich meinen weißen Backsplash aus Kunstziegeln gemacht:

Du brauchst:

1. Zeit zum Einkaufen

Um diesen fantastischen Backsplash aus künstlichen Ziegeln zu kreieren, müssen Sie in den Laden gehen (oder online einkaufen). Was auch immer Sie bevorzugen, aber wo immer Sie einkaufen, haben Sie keine Angst vor Spanplatten.

Es gab eine Zeit, in der Spanplatten so einfach wie möglich waren, aber diese Zeiten sind vorbei.

Sie können jetzt Spanplatten kaufen, die aussehen wie Ziegel, Palettenholz und vieles mehr. Ich entschied mich für den Stein, weil dies der Look war, den ich wollte.

Aber wenn Sie andere coole Spanplatten-Ideen finden, können Sie sie auch ausprobieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Tafelfarbe, die Pinsel und die erforderlichen Werkzeuge haben, bevor Sie beginnen.

Wenn Sie alle Werkzeuge haben, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen! Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie zuerst Ihren Aufkantungsbereich messen. Wenn Sie eine kleine Küche haben (wie ich), benötigen Sie möglicherweise nur ein Stück Spanplatte.

Wenn Sie einen größeren Bereich abdecken möchten, ist möglicherweise mehr erforderlich. Messen Sie deshalb unbedingt vor dem Kauf.

2. Messen und schneiden


Dies ist der schwierigste Teil des kreativen Prozesses: Messen. Sie müssen jeden Abschnitt Ihrer Wand sehr genau messen. Ich empfehle, immer nur einen Wandabschnitt zu schneiden.

Nachdem Sie den ersten Abschnitt gemessen haben, messen und markieren Sie, wo sich die Steckdosen oder Lichtschalter befinden sollen.

Nehmen Sie diese Messungen zum Schneidebrett und schneiden Sie zuerst den großen Umfang der Spanplatte. Sobald die Platine geschnitten ist, markieren Sie Ihre Maße für Schalter und Steckdosen.

Sie werden Ihre Kreissäge verwenden, um die großen Stücke Spanplatte zu schneiden, aber das Sawzall, um jeden Abschnitt für die Steckdosen und Schalter auszuschneiden.

Wenn Sie Ihre Lichtschalter oder Steckdosen jetzt bewegen möchten, ist der perfekte Zeitpunkt dafür. Mit dem Backsplash aus Kunstziegeln werden alle alten Löcher in den Wänden abgedeckt, und Sie können neue Löcher für die Stellen bohren, an denen Sie sie verschieben möchten.

3. Vorübergehend einsetzen

Backsplash aus Kunstziegeln

Mein Mann ist ein Meister im Messen und Schneiden von Dingen. Ich bin jemand, der Schwierigkeiten hat, die Dinge beim ersten Mal perfekt zu schneiden.

Aus diesem Grund empfehle ich, das Backsplash vorübergehend anzubringen. Sie können die Wandplatten über eine Steckdose stecken, um die Platine vorübergehend in Position zu halten.

Jetzt können Sie sehen, ob Sie weitere Schnitte vornehmen müssen. Wenn Sie Fenster haben, in denen Sie das Aufkantungselement hinzufügen, müssen Sie die Kerben der Fensterbank umschneiden, damit das Aufkantungselement perfekt passt.

Überall dort, wo Ihr Backsplash nicht gut passt, markieren Sie mit einem Bleistift, wo Sie Änderungen am Backsplash vornehmen und kleine Schnitte vornehmen sollten.

Denken Sie daran, dass Sie kleinere Schnitte ausführen können, aber wenn Sie einen Schnitt zu groß machen, ist es schwierig, ihn zu reparieren.

Sobald alles so an der Wand sitzt, dass Sie zufrieden sind, klopfen Sie sich auf den Rücken. Der schwierige Teil ist vorbei!

4. Malen und warten

Malen ist mein Lieblingsteil des Prozesses. Ich male gerne einfache Gegenstände, und einfacher als dieses Projekt geht es nicht.

Wischen Sie vor dem Streichen mit einem trockenen Tuch eventuell noch auf der Spanplatte befindliches Sägemehl ab.

Nachdem ich wusste, dass alles sauber war, legte ich jedes Stück Spanplatte auf einen alten Duschvorhang. Ich habe eine kleine Walze verwendet, um die Farbe auf jeden Teil der Spanplatte aufzutragen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie nach dem Auftragen der Farbe auf das Spanplattenstück nach Walzspuren suchen, bevor Sie mit der nächsten fortfahren.

Nachdem alle Spanplattenstücke gestrichen wurden, wieder mit einer zweiten Schicht überziehen. Ich habe einen rustikalen Look bevorzugt, weshalb ich mich für Tafelfarbe entschieden habe.

Die Spanplatte saugt einen Teil der Farbe auf, weshalb es wichtig ist, dass Sie die Falten dort bekommen, wo die Platte dunkler ist.

Erwarten Sie auch nicht, dass das Board komplett weiß ist.

Wenn Sie einen makellosen weißen Backstein-Backsplash wünschen, bevorzugen Sie möglicherweise die Verwendung von weißer Latexfarbe. Ich bin zufrieden mit der Art und Weise, wie sich mein Backsplash entwickelt hat, was das alles zu einer Frage der Präferenz macht.

Wenn alle Spanplattenstücke gestrichen sind, warten Sie, bis sie vollständig getrocknet sind.

5. Verriegeln Sie den Backsplash aus Faux Brick

Nachdem jedes Stück Spanplatte gründlich getrocknet ist, ist es Zeit, das Backsplash endgültig aufzusetzen. Befestigen Sie jedes Brett mit Schrauben und einem Schlagschrauber an der Wand.

Wenn Sie Risse zwischen den Brettern haben, können Sie sie mit Verstemmen überziehen. Kurz gesagt, keine Panik, wenn es beim ersten Aufstellen nicht perfekt aussieht.

Wenn jedes Brett sicher an der Wand befestigt ist, legen Sie jede Frontplatte über die Lichtschalter und Steckdosen.

Achten Sie abschließend auf Risse in Ihrem Aufkantungsbereich und tragen Sie Dichtungsmasse auf, um alles abzudichten. Legen Sie alles wieder auf Ihre Arbeitsplatte und genießen Sie das Leben in Ihrer neuen Küche!

Dieses Backsplash-Projekt aus Kunstziegeln war eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einer alten oder veralteten Küche neues Leben einzuhauchen. Meine Küche war in“ den letzten monaten arbeit> , aber nach und nach wird sie mehr zu dem, was ich mir in meinem kulinarischen Arbeitsbereich erhofft habe.

Ich hoffe, Ihnen gefällt dieses kleine Projekt, das dazu beiträgt, Ihre Küche in großem Stil zu verändern. Es ist großartig für kleine“ budgets> und solche mit grundlegenden DIY-Kenntnissen.

Denken Sie daran, wenn Sie noch keine Erfahrung mit Heimwerken haben und frustriert sind, haben Sie keine Angst, um Hilfe zu schreien. Sie erlernen neue Fähigkeiten, die übertragen werden können, um eine Vielzahl von Räumen in Ihrem Zuhause zu verwandeln. Happy DIYing von einem DIY-Süchtigen zum anderen.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja nein

×

Wie können wir es verbessern?

missing:

Ihr Name: label> div>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.