Home / Wellness / 9 Tipps, die Ihnen helfen, im neuen Jahr gesünder zu werden

9 Tipps, die Ihnen helfen, im neuen Jahr gesünder zu werden

Sie würden denken, dass es ziemlich einfach ist, gesund zu werden, nicht wahr? Sehr zu meiner Überraschung ist es das wirklich nicht.

Sehen Sie, jeder Körper ist anders und reagiert unterschiedlich auf verschiedene Versionen eines gesunden Lebensstils.

Zum Beispiel hebt mein Mann 4-5 Tage die Woche Gewichte und isst, was er will. Trotzdem nimmt er zu, nimmt ab und seine Blutuntersuchungen zeigen erhebliche Verbesserungen in seiner allgemeinen Gesundheit.

Aber wenn ich das versuche, nehme ich zu, mein Körper fühlt sich völlig erschöpft an und mein allgemeiner Gesundheitszustand ändert sich nicht positiv.

Also muss ich meinen Körper anders behandeln. In diesem Sinne möchte ich, dass Sie diese Tipps befolgen, die ich Ihnen als Verallgemeinerung für ein gesünderes Leben auf Ihrem Gehöft anbieten werde.

Für einige könnten die Tipps übertrieben sein. Während andere, müssen Sie möglicherweise mehr für Ihre spezielle Situation tun.

Aber diese Punkte sind ein paar großartige Orte, um Ihre gesunde Reise in diesem neuen Jahr zu beginnen. Hier sind sie:

Tipps, die Ihnen helfen, gesünder zu werden

1. Wachsen, was Sie essen

Als ich groß war, war ich immer eine dünne Person (obwohl ich das nicht gesagt hätte, wenn du die jüngere Version von mir gefragt hättest.)

Dann heiratete ich, machte Karriere, bekam Kinder und wurde dann Mutter, die zu Hause blieb. Ob Sie es glauben oder nicht, ein Aufenthalt zu Hause zu werden, ist das, was meinen gesunden Lebensstil getötet hat.

Plötzlich hatte ich keine Zeit mehr für mich. Ich habe mich ständig um alle anderen gekümmert. Ich habe keine Bewegung bekommen. Ich stopfte alles, was ich konnte, in meinen Mund, während ich mich bemühte, alles andere zu erledigen.

Also, bevor ich es wusste, hatte ich auf 40 Pfund gepackt! Der wirklich schwierige Teil, diese Pfunde sind hartnäckig, also habe ich wirklich Mühe, sie wieder loszuwerden.

Aber es traf mich endlich, ich musste zu dem zurückkehren, was mein Körper tatsächlich braucht. Das heißt, bevor das große Geschäft die Lebensmittelindustrie übernahm (oder Lebensmittel zu einer Industrie machte), haben wir nur das konsumiert, was wir wuchsen oder finden konnten.

Daher waren wir in der Regel gesünder, weil unser Körper nur natürliche und gesunde Lebensmittel konsumierte.

Also musste ich darauf zurückkommen. Dies war ein großer erster Schritt, der aber gemacht werden musste. Aus diesem Grund könnte dies, wenn Sie ohnehin viel Eigennahrung anbauen, eine finanzielle Hilfe sein und auf jeden Fall auch Ihrer Gesundheit zugute kommen.

Denken Sie jedoch daran, wie Sie das angebaute Essen zubereiten. Wenn Sie es mit Fett, zuckerhaltigem Sirup oder einer anderen ungesunden Alternative bedecken, sind Sie kontraproduktiv. Denken Sie nur an die Zubereitung von Speisen.

2. Sag einfach nein zu überschüssigem Zucker

Dies war ein weiterer großer für mich. Als ich zu Hause blieb, musste ich lernen, wie man kocht. Wir waren plötzlich auf ein Einkommen angewiesen, sodass Fertiggerichte und Gerichte zum Mitnehmen nicht mehr auf der Speisekarte standen.

Zum Glück habe ich ziemlich schnell gelernt, wie man kocht. Dann fing ich an zu backen und bevor ich es wusste, kochte ich die ganze Zeit.

Leider, wenn Sie das tun, liebt es Ihre Familie, aber Ihre Taille nicht.

Als ich anfing, meine Essgewohnheiten zu ändern, musste ich meine zuckerhaltigen Backwaren gegen andere Sachen austauschen. Ich fing an, zuckerfreies Jell-O und zuckerfreien Pudding zu essen.

Dann habe ich meine Kaffeesahne gegen zuckerfreie Versionen getauscht . Ich wechselte auch zu Stevia und Splenda anstelle von echtem Zucker.

Also, wenn Sie eine Naschkatze haben, ist dieses neue Jahr vielleicht ein guter Zeitpunkt, um sie ziehen zu lassen (natürlich nicht im wahrsten Sinne des Wortes.)

3. Sagen Sie einfach Nein zu verarbeitetem Junk

Ich hatte wirklich kein großes Problem damit, verarbeitete Lebensmittel aufzugeben, weil ich, wie gesagt, ein knappes Budget hatte und mir nicht viele verarbeitete Snacks leisten oder auswärts essen konnte.

Aber wenn Sie viel auswärts essen oder viel Kuchen, Kekse und Pommes im Supermarkt“ kaufen> ist dieses neue Jahr ein guter Zeitpunkt, um diese Dinge wieder auf das Regal zu legen und wegzugehen.

Sehen Sie, in den meisten dieser Lebensmittel sind nicht nur Zutaten enthalten, die Sie nicht einmal aussprechen können (von denen Sie wissen, dass sie nicht gut für Sie sind), sondern die sich auch sehr schnell auflösen.

Dann überflutet dies Ihren Körper mit Zucker. Wenn Ihr Blutzucker steigt und so bleibt, kann dies tatsächlich eine Ursache für eine erhöhte Gewichtszunahme sein. Der Schlüssel zum Abnehmen für viele Menschen ist die Aufrechterhaltung Ihres Blutzuckerspiegels .

Denken Sie also daran, wenn Sie jeden Tag Ihre Mahlzeiten auswählen.

4. Verschiebe es, verschiebe es, verschiebe es

Bevor Sie sich körperlich betätigen, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren. Früher hielt ich diese Aussage für ziemlich albern, bis ich zu einem dieser Leute wurde, die sich bei meinem Arzt erkundigen mussten.

In dem Bestreben, vollkommen transparent zu sein, habe ich einen Zustand, in dem meine Hormone ständig aus dem Gleichgewicht geraten. Dies setzt mich einem höheren Risiko für Herzerkrankungen aus, ich habe Probleme mit dem Abnehmen und wenn ich über- oder unter Belastung bin, geht mein Körper in einen Tailspin über.

Wie Sie sehen können, ist es deshalb sehr schwierig, einen gesunden Lebensstil zu führen.

Als ich das erste Mal versuchte, einen gesünderen Lebensstil zu führen, ging ich zu unserem örtlichen Gemeindezentrum und entschloss mich, Zumba zu machen. Ich habe es absolut geliebt!

Mein Körper tat es jedoch nicht. Innerhalb weniger Wochen fühlte ich mich in der Arztpraxis ernsthaft wie im Sterben. Mein Arzt warf einen Blick auf mich und sagte: „Was haben Sie sich angetan?“ Ich sagte ihr, dass ich nur Zumba mache, und sie sagte: „Sie wissen, dass Sie das nicht können. Ihr Körper kann damit nicht umgehen. Was ist los mit Yoga oder Laufen? “

Dann sank es ein, ich war nicht normal. Im Ernst, wir alle denken, wir sind völlig normal und können die Welt erobern, bis unser Körper uns plötzlich eine Grenze setzt. Das war meine Einschränkung. Ich habe das Training nicht aufgegeben, aber ich habe gelernt, dass das schnelle Abnehmen für mich aus dem Fenster war. Ich würde nicht in eine Klasse gehen und 700 Kalorien pro Stunde verbrennen können, wenn ich nicht wieder in der Arztpraxis sein wollte.

Bewegen Sie also auf jeden Fall Ihren Körper. Etwa 3 Tage die Woche 30 Minuten am Tag anstreben. Dies kann Gartenarbeit, Arbeiten auf Ihrem Gehöft, Tanzen in Ihrer Küche, Spazierengehen oder ein Kurs im örtlichen Gemeindezentrum sein. Tun Sie einfach, was Ihnen Spaß macht, und versuchen Sie dabei, den Schweiß zu brechen.

Beachten Sie jedoch Ihre Einschränkungen und die Empfehlungen des Arztes, wenn Sie sich für eine Trainingsform entscheiden.

5. Schlagen Sie die Turnhalle

Dies mag für einige eine großartige Option sein und für andere weniger. Wenn Sie jedoch in der Nähe einer Stadt wohnen, in der es ein Fitnessstudio gibt, sollten Sie in Betracht ziehen, sich ihr anzuschließen.

Eigentlich hatte ich in meinem Leben nur ein einziges Mal eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Ich habe es ein Jahr lang aufbewahrt, es aber wirklich nicht benutzt, weil es so weit von meinem Haus entfernt war.

Aber als wir vor ungefähr 6 Monaten in unser neues Zuhause gezogen sind, gibt es ein Fitnessstudio, das nur ungefähr 15 Minuten von meinem Haus entfernt ist. Ich liebe es, in einer ländlichen Gegend zu sein, aber du bist trotzdem nah genug an einer Stadt, an der du teilnehmen kannst, wie zum Beispiel an einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Wie auch immer, mein Mann und ich haben eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, und wir gehen die meisten Morgen. Es ist eine großartige Möglichkeit, den Tag zu beginnen, sie haben Aktivitäten für unsere Kinder und es gibt uns einen Moment, um uns nur auf uns zu konzentrieren. Wenn ich zuhause trainieren wollte, wird es einfacher, meine Bedürfnisse zum Wohle aller anderen beiseite zu schieben.

Wenn Sie Probleme haben, zu Hause zu trainieren, sollten Sie sich eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio ansehen. Du könntest es wirklich genießen.

6. Vergessen Sie nicht Ihre Vitamine

Dies ist ein weiterer großer Schritt, um in diesem neuen Jahr gesünder zu werden. Abhängig von Ihrer persönlichen Krankengeschichte haben Sie möglicherweise einen unterschiedlichen Bedarf an verschiedenen Vitaminen.

Aber die meisten Menschen kommen mit der Einnahme eines Multivitamins zurecht. Vielleicht möchten Sie auch ein Fischölpräparat einnehmen, da die meisten von uns nicht genug Wildlachs essen. Dies ist eine gute Ergänzung zu Ihrer Gesundheitsroutine für Ihre Herzgesundheit.

Wenn Sie eine Frau sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen, wie Sie Ihrer Ernährung ein Vitamin-D-Präparat hinzufügen können, da die meisten von uns daran Mangel haben. Dies unterstützt sowohl Ihre Knochen- als auch Brustgesundheit. Sie können sich auch bei Ihrem Arzt über die Einnahme eines Vitamin-B-Präparats erkundigen.

Besprechen Sie auch hier alle Nahrungsergänzungsmittel mit Ihrem Arzt, bevor Sie einspringen.

7. Tee… Grüner Tee

Ich war nie einer, der viel grünen Tee trank, bis ich mich entschied, eine gesunde Veränderung in meinem Leben herbeizuführen.

Also begann ich, alle Vorteile von grünem Tee zu erforschen. Es gibt so viele. Einige der wichtigsten, die meine Aufmerksamkeit erregt haben, sind die, dass grüner Tee dabei helfen kann, Ihren Körper zu entgiften.

Außerdem kann grüner Tee Ihrem Körper dabei helfen, Fett zu verbrennen und eine bessere Leistung zu erzielen. Es kann Ihnen auch dabei helfen, das Risiko für die Entwicklung von Krankheiten wie Typ-II-Diabetes, Parkinson, Alzheimer und Krebs zu bekämpfen oder zu senken.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber diese Vorteile allein lassen mich ein- oder zweimal täglich eine Tasse grünen Tee trinken.

8. Vergessen Sie nicht Ihre Faser

Damit hatte ich immer zu kämpfen. Meine Ernährung war nicht die beste, also hatte ich Mühe, an meinem Tag genug Ballaststoffe zu bekommen.

Wenn Sie eine Frau sind, müssen Sie 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen. Wenn Sie ein Mann sind, benötigen Sie 30 bis 38 Gramm Ballaststoffe pro Tag.

Das hört sich vielleicht nach viel an, aber wenn Sie wirklich mehr frisches Obst und Gemüse essen, werden Sie überrascht sein, wie schnell Sie das tatsächlich hinbekommen.

Denken Sie jedoch daran, dass Ballaststoffe hervorragend dazu beitragen, dass Sie sich länger satt fühlen. Aber wenn Sie nicht genug Wasser trinken, um die Faser durch Ihr Verdauungssystem zu schieben, könnten Sie ziemlich elend enden.

Trinken Sie also mehr Wasser, wenn Sie mehr Ballaststoffe zu sich nehmen.

9. Bitte mehr Wasser

Ich habe diesen Punkt gerade erwähnt, aber Sie müssen mehr Wasser trinken, wenn Sie versuchen, einen gesünderen Lebensstil zu führen. Es ist eine gute Idee, zu trocknen, um ungefähr 8-10 Gläser Wasser pro Tag zu trinken.

Der Vorteil des Trinkwassers besteht also darin, dass es Ihrem Körper hilft, Giftstoffe aus Ihrem System auszuspülen. Es hilft Ihnen auch, sich länger satt zu fühlen, damit Sie nicht zu viel essen.

Wasser hilft auch dabei, Ihren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen und so zu funktionieren, wie es sein soll. Ihr Körper, der richtig funktioniert, ist der springende Punkt eines gesunden Lebensstils.

Also, wenn Sie jemand sind, der gerne viel Kaffee oder Limonade trinkt, versuchen Sie, diese zu reduzieren und durch Wasser zu ersetzen.

Für mich versuche ich, ein großes Glas Wasser zu trinken, sobald ich aufwache. Ich trinke ein weiteres Glas nach dem Training, ein weiteres vor dem Duschen, ein weiteres großes Glas am Nachmittag und ein weiteres großes Glas vor dem Schlafengehen.

Aber Sie werden herausfinden, welche Routine für Sie gut funktioniert, wenn Sie eine personalisierte Gesundheitsroutine entwerfen.

Ich hoffe, dass diese Tipps Ihnen in diesem Jahr dabei helfen, einen gesünderen Lebensstil zu führen. Es ist nicht einfach, gesund zu werden und dabei zu bleiben, besonders in der geschäftigen Welt der Bequemlichkeit, in der wir heute leben.

Wenn Sie jedoch eine Routine finden, wird Ihnen dies hoffentlich die Reise ein wenig erleichtern.

Jetzt möchte ich von dir hören. Was sind Ihre Gesundheitsziele für das Jahr? Haben Sie weitere Hinweise, die anderen helfen könnten, im neuen Jahr gesünder zu werden?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Schreiben Sie uns eine Nachricht im Kommentarbereich.

War dieser Artikel hilfreich?

Ja nein

×

Wie können wir es verbessern?

missing:

Ihr Name: label> div>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.